Kamari Strand Santorin

Kamari Strand

Der Strand von Kamari erstreckt sich vom Berg Mesa Vouno im Süden bis zum Flughafen von Santorin und ist über 2,5 Kilometer lang. Der Strand besteht im Süden aus feinem schwarzem Kies, der im Sommer sehr heiß werden kann. Richtung Norden ist der Strand eher steinig oder mit Steinen durchsetzt.

Am Kamari Strand findet man kaum Schatten, aber es werden jede Menge Sonnenliegen und Sonnenschirme angeboten. Außer im äußersten Süden und nur vereinzelt im Norden. Den ganzen Tag bietet eine Schar von  Strandhändlern ihre Waren und Dienstleistungen am Strand an, von Uhren über Sonnenbrillen bis Massagen bekommt man ständig etwas angeboten.

Im Bereich des Ortes Kamari ist der Strand in der Saison sehr voll, wer es ruhiger mag ist vielleicht im nördlichen Teile des Strandes gut aufgehoben. Allerdings ist hier der Fluglärm etwas höher.

Tagsüber fahen kleine Boote mit den man den, um den südlich gelegenen Berg herum, nach Perissa fahren kann.

Essen und Trinken am Kamari Beach

Hinter dem Strand verläuft eine Promenade an der etlichen Restaurants und Strandbars liegen.

Hotels und Zimmer am Kamari Strand

Direkt am hinter dem Strand liegt der Ort Kamari, hier kann man Unterkünfte mieten.

Erreichbarkeit Kamari

Kamari liegt 9 Kilometer südöstlich von Fira. Man nimmt von Fira aus die Straße Richtung Flughafen und biegt etwa 1,5 Kilometer vor dem Flughafen Richtung Kamari ab.

Direkt am Kamari Strand kann man im hinteren, südlichen Teil des Strandes auf einem Parkplatz parken.

siehe auch: Kamari