oia

Oia

Oia ist ein wundervoller Ort an der Nordküste von Santorin. Viel Gebäude, des verwinkelten und mit kleinen Gassen durchzogenen Ortes, sind direkt an den Kraterrand gebaut.

 Die Hauptgasse von Oia führt oberhalb des Kraterrandes entlang. Unterhalb der Hautgasse liegen die meist teuren Hotels, Restaurants, Bars und Cafes mit tollem Blick auf das Meer und die Insel benachbarte Insel Thirasia. Abwechslung bieten auch die vielen schön aufgemachten Läden und Boutiquen entlang der Hauptgasse

Oia ist im Gegensatz zum Hauptort Fira ruhiger und idyllischer. Ein verschlafener Ort ist Oia nicht. In den Abendstunden, gerade in der Hauptsaison wird es hier richtig voll. Viele sichern sich schon frühzeitig einen guten Platz in einem Restaurant oder Cafe an der Caldera, um den tollen Sonnenuntergang zu genießen.

Der Sonnenuntergang von Oia gehört zu einem der eindrucksvollsten der Kykladen, er ist besonders schön im westlichen Teil des Ortes, hier geht die Sonne traumhaft schön über dem  Meer unter. Besonders beliebt zur Zeit des Sonnenunterganges ist alte Kastell. Nicht nur der Blick in den Sonnenuntergang lohnt sich, sondern auch der immer wieder interessante Blick auf die abwechslungsreiche Architektur von Oia, mit ihren weißen Flachdach Häusern, Tonnendächern, den vereinzelten Kirchturmdächer und Mühlen.

 Lohneswert  ist eine Wanderung zum kleinen Hafen von Ammoundi, der auch über eine Treppe im westlichen Teil von Oia, unterhalb des Kastells erreichbar ist

Essen und Trinken in Oia
Restaurants und Cafes gibt es reichlich in Oia. In Toplagen sind diese in der Saison abends schnell voll. Am besten sucht man sich für ein Getränk in den Sonnenuntergang ein Cafe an der Caldera und  zum Essen ein volles Restaurant, mit möglichst vielen griechischen Gästen, abseits der Caldera.

Hotels und Pensionen in Oia
In Oia gibt es jede Menge Hotels und Pensionen, die meisten liegen in der Nähe der Caldera. Am teuersten sind die Hotels die direkt an der Caldera, mit unverbautem Blick, liegen.

Die Preise für ein Doppelzimmer fangen bei € 35 in der Nebensaison und in der Hauptsaison bei € 50 an. Die Preise nach oben sind offen und können im Juli und August ein Vielfaches erreichen. Sehr teuer sind die Zimmer mit Meerblick und eigenem Pool

Erreichbarkeit Oia
Oia liegt 11 Kilometer nordwestlich von Fira und ist mit dem Mietwagen oder dem Bus ab Fira erreichbar. Der schnellste Weg mit dem Mietwagen ist entlang der Wesküste von Santorin. Alternativ kann man die Strecke entlang der Ostküste fahren. Unser Tipp ist der Hinweg entlang der Ostküste und zurück über die Westküste.

Fotos Oia